Fasching im Ganztagsbereich

fasching2020_26.jpg25. Februar 2020

 

Ein kleiner aber feiner Haufen von Prinzessinen, Fußballern, Kätzchen, Geistern oder den klassischen Cowboys traf sich zu unserem traditionellem Fasching an der Schule. Bei Spiel und Spaß wurde gelacht, gegessen, gewonnen und geschminkt...

Weiterlesen...

Geografie-Olympiade

geo_6.jpg16. Februar 2020

 

Olympia steht laut Wikipedia u.a.für Orakelstätte...
Doch mit Orakeln kamen die Teilnehmer unserer diesjährigen Geografie-Olympiade nicht sehr weit. Wissen war gefragt und nun stehen die Sieger fest. Gratulation den Siegern!

Weiterlesen...

Weihnachtsfeier der 7b

15. Januar 2020

 

Die Klasse 7b hatte am 09.01.2020 auf der Bowlingbahn in Sandersdorf ihre Weihnachtsfeier verbracht. Die Klasse fand es gut. Wir bowlten dort 2 Stunden, und danach aßen wir noch Abendessen. Dort herrschte eine sehr schöne Gastfreundschaft. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir würden es nochmal machen.

 

Jennifer Lorenz
Klasse 7b

 

Die besten Vorleser ...

13.Dezember 2019

 

... aus den 6. Klassen traten am 5.12.19 im Schulausscheid gegeneinander an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Galt es in der ersten Runde, Kostproben der Leskünste aus dem eigenen Buch zum Besten zu geben, mussten die 6.Klässler sich in der zweiten Runde mit einem - zugegeben - nicht ganz leichten unbekannten Text auseinandersetzen.

 

Während nach der ersten Runde der Sieger fast festzustehen schien, kletterten einige Teilnehmer noch auf die vorderen Plätze.

 

Ganz herzlich gratulieren wir Nick aus der 6c zum besten Vorleser der 6. Klassen. Einen tollen 2. Platz erreichte Tim (6d), der als einziger auch mit einer ausführlichen Buchvorstellung überzeugte!

 

Allen anderen Vorlesern gilt ein großes Lob für die freiwillige Teilnahme und für den Mut, sich der Lehrerjury zu stellen!

 

Viel Erfolg wünschen wir beim Landkreisausscheid 2020!

 

Zeitzeugengespräch am 07.11.2019

geschichte.jpgIm Rahmen des Geschichtsunterrichts beschäftigten sich die Klasse 10a der Ganztagsschule Roitzsch mit der Situation der Flüchtlinge und Vertriebenen nach dem II. Weltkrieg. Unsere Lehrerin fragte uns, ob wir Verwandte hätten, die dieses Schicksal teilten.

Die Oma eines Mitschülers war betroffen und so luden wir Frau Wischner in Begleitung von Frau Westermann in unseren Geschichtsunterricht ein. Frau Wischner selbst musste als Kind zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern am 25.07.1945 innerhalb von 20 Minuten ihr Zuhause im Sudetenland verlassen. Vor ihnen lag eine lange Reise mit großen Entbehrungen über viele Stationen und Wochen bis sie in Muldenstein angekommen waren.

Durch diese persönlichen Erlebnisberichte wurde uns das Schicksal der Vertriebenen sehr nahe gebracht und war spannender als im Geschichtsbuch zu lesen. Dabei konnte Frau Wischner auch nach so vielen Jahren nicht über alle schrecklichen Erlebnisse sprechen.

Es bleibt für uns unbegreiflich, was Menschen anderen Menschen antun können.

Einen großen Dank an Frau Wischner und Frau Westermann für diese sehr privaten Einblicke in ihre Vergangenheit.

Im Namen der Klasse 10a
Milena Frohberg

Neue Schule - Neue Pflanzen

 

18. November 2019



Die Modernisierung und die Umbaumaßnahmen unserer Schule sind fast beendet und unsere Klassenräume, Vorbereitungsräume, Flure, das Lehrerzimmer und die Toiletten erstrahlen im neuen Glanz.

Auch unsere Pflanzen in den Fluren und Blumenfenstern hatten eine „Schönheitskur“ nötig.

Hierbei erhielten wir tatkräftige Unterstützung durch Katja Meinhardt vom Blumengeschäft Roitzsch.

Sie sponserte alle neuen Blumentöpfe, brachte neue Blumenerde mit und half gleich noch beim Umtopfen.

Wir möchten ihr für ihre schnelle und umfassende Hilfe und Unterstützung ein großes DANKESCHÖN sagen.

Unser Schulhaus sieht gleich viel schöner aus und es lässt sich in unserer neuen und gepflegten Schule besonders gut lernen.


K. Preuße

 

 




Datenschutzerklärung