Letzter Schultag - Große Sommerferien

letzterschultag2021_13.jpg21. Juli 2021

 

Endlich konnten wir wieder gemeinsam - alle Schüler, alle Lehrer und alle Mitarbeiter der Schule - ein Schuljahr beenden. Wenn auch mit Masken im Anschlag, aber es war möglich, da die fiese Pandmie hoffentlich nicht nur eine Pause, sondern sich verzogen hat.

 

Weiterlesen mit einigen Impressionen!

Feierliche Zeugnisübergabe an unsere Absolventen

Abschlussfeier17. Juli 2021

"Zehn Schuljahre: Aus und vorbei!" so hieß es am letzten Freitag in Brehna. Stolz hielten unsere Absolventen ihre Abschlüsse in den Händen und trotzten somit dem fiesen Virus ein wenig Lebensfreude ab!
Weiterlesen und Bilder betrachten...


Ab sofort können mit Hilfe des ausgehändigten QR-Codes die über 500 schönsten Schnappschüsse des Abends bewundert werden.

Trotz Corona –
Eine der sportlichsten Schulen in Sachsen-Anhalt

urkunde2020.jpg6. Juni 2021

 

Wie in vielen anderen schulischen Bereichen, so hat die Pandemie auch im Schulsport eine ganze Menge an Wettbewerben zum Erliegen gebracht.

 

Dennoch konnten wir am Sparkassen- Sportabzeichenwettbewerb erfolgreich teilzunehmen.

 

Warum? Wieso? Hier weiterlesen...

Känguru Wettbewerb

20. Mai 2021

Wir trotzen Corona!
... und deshalb fand wie jedes Jahr am dritten Donnerstag im März der Känguru-Wettbewerb mit 18 Ausgewählten statt. Mit genügend Sicherheitsabstand bekam jeder sein Aufgabenblatt, um in 70 Minuten viele Punkte zu sammeln.
Wie heißen die Sieger und endlich wieder einmal ein paar Bilder sehen?
Na dann: Weiterlesen...

Helden dieser Welt auf großer Bühne

12. Mai 2021

 

Endlich wieder etwas Kunst und Kultur - Ein erstes Zwischenergebnis, das sich sehen lassen kann. Am kommenden Freitag werden die Arbeiten durch unsere Künstler*innen beendet. Ein herzliches Dankeschön geht an die Schüler*innen, an Frau Weise (Stadt Sandersdorf-Brehna und Mitglied der Städtepartnerschaft), an Herrn Hubert (Ortsbürgermeister Brehna), an Herrn Gold (Tischlermeister), an Herrn Höller (Künstler an der Burg Giebichenstein) und an Frau Breitenberger (Lehrerin an unserer Schule) für die tolle Unterstützung!

 

 

 

 

 

Weitere Informationen findet ihr hier.

Busbegleiter*innen der 8. Klassen werden für das Schuljahr 2020/21 fit gemacht

 12. Oktober 2020

 

In der Zeit vom 06.10. – 08.10.2020 wurden an der Gemeinschaftsschule Muldenstein unsere fünf neuen Busbegleiter*innen ausgebildet. So absolvierten Noel Krismann, Eric Elze, Skay Schumann, Lio Schumann (alle 8b) und Lennox Hahnwald (8c) in den 3 Tagen folgende Themenbereiche erfolgreich: Rechtsnormen, Verhaltensregeln außerhalb und innerhalb des Busses, erste Hilfe, Deeskalation und Konfliktbewältigung.
Wir freuen uns an der Sekundarschule „A. Diesterweg“ Roitzsch über euer entgegengebrachtes Engagement und wünschen euch dabei viel Erfolg und Spaß! (S. Krohne)

 

Ein herzliches Danke an die Firma René Kohn Erdbauunternehmen

11. Februar 2021

 

So schön wie die weiße Schneepracht derzeit überall ist: Mit dem Schneeschieber kann man die Schulhöfe nicht mehr begehbar machen. Wie gut, dass es da nach kurzem Anruf hilfsbereite Menschen gibt, die mit samt der Technik unseren Hausmeister tatkräftig unterstützten!

 

Ein herzliches Dankeschön möchten wir auf diesem Wege Herrn René Kohn übermitteln! Dank Ihrer Hilfe kann der Schulhof wieder von den Schüler*innen betreten werden.

 

 

Trotz Corona ist viel Positives passiert

18. Dezember 2020

 

Trotz des ungewohnten Schullalltags der vergangenen Wochen und Monate ist in unserer Schule viel Positives passiert und Neues entstanden:

 

  1. Die Sporthalle hat endlich eine neue Basketballanlage mit zwei ausklappbaren Körben.
  2. Unser Bolzplatz hat nun an allen vier Seiten hohe Netze, um das Fußballspielen noch sicherer zu machen.
  3. Die Sprunggrube hat Dank des Landkreises komplett neuen Sand sowie eine Abdeckung - finanziert durch den Förderverein unserer Schule - erhalten.
  4. Das Glasfaserkabel ist verlegt, der finale Anschluss erfolgt zeitnah.
  5. Der Fachunterrichtsraum für Hauswirtschaft konnte neu gestrichen werden.
  6. Für das Haus 2 konnte ein neuer Schmutzfang vor dem Eingangsbereich installiert werden.
  7. Im Schulhof 1 konnten die Pflastersteine neu gesetzt werden, um Unfallquellen zu vermeiden.
  8. Im Schulhof 1 wurden umfangreiche Erdarbeiten durchgeführt, um nun das Biotop im gleichnamigen Kurs entstehen zu lassen.
  9. Der Schulhof 3 (Vielfaltgarten) konnte nach Bauphase für die Pausennutzung Dank unseres Hausmeisters wieder hergerichtet werden - Sitzmöglichkeiten wurden ebenfalls neu gebaut.
  10. Der Förderverein hat einen Schulserver gekauft, damit die Schüler und Lehrkräfte auch künftig bei steigenden Schülerzahlen sicher und schnell an den PCs arbeiten können - Zugleich wurde damit der Grundstein für das W-LAN gelegt.
  11. Kleinere Projekte konnten trotz Corona durchgeführt werden; so zum Beispiel "Klasse übersetzt" mit der 9b oder das Hörspiel zur Ballade "Die Brück' am Tay" mit der 7a und 7c.
Vielen Dank an alle fleißigen Helfer*innen und Ideengeber.

Mein großer Dank gilt dem Förderverein unserer Schule sowie dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld als Schulträger!

B. Keller

Radio SAW zum dritten Mal zu Besuch

4. November 2020

 

Am 27.10.2020 besuchte uns in der dritten und vierten Stunde das Radio SAW, mit dem Moderator Ted Stanetzky und seinem Team. Im Gepäck eine große Musikbox. Frau Kästner, unsere Klassenlehrerin, hatte sich für die Klasse 9b der Sekundarschule Roitzsch bei Radio SAW beworben, das war eine super Idee.
Mit viel Spaß und Freude durch die flotten Sprüche von Ted, ging es dann auch schon ans Übersetzen von dem Song ,,Hallucinate“ von Dua Lipa, aus dem Englischen ins Deutsche.


Zur Krönung durften die Schüler Lena Kummer, Luis Gradehand, Julien Reißauer und Leonie Krüger das Glanzstück einsprechen. Die Anmoderation übernahmen Marko Pfeiffer, Lia Gerlach – Renner und Kevin Siegel.

 

Wir alle hatten unendlich viel Fun!!!

 

Das fertige Werk kann man dann im Radio am 6.11.20, 7.11.20 und am 8.11.20 hören.
Die genauen Sendezeiten sowie Fotos von unserem eindrucksvollen und unvergesslichen Erlebnis könnt ihr unter www. radiosaw.de/klasse-uebersetzt-roitzsch-1 aufrufen.

Projekttag Kunst Klasse 7c am 30.1.2020 in Dessau Bauhaus

Am 30.01.2020 hatte die Klasse 7c ihren Projekttag in Dessau im Bauhaus verbracht. Wir bekamen eine tolle Führung durch das Bauhaus. Aßen schließlich Mittag dort in der Kantine.

Danach gab es einen Workshop, wo wir wie früher Fotos ohne eine Kamera gestalteten. Zur Feier des Tages durften wir noch ca. 50 Minuten im Rathauscenter shoppen.

Erschöpft kamen wir 15.22 Uhr in Roitzsch wieder an.

i. A.  S. Reichert

 

 




Datenschutzerklärung