„Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb“ der Schulen

Ganztagsschule Roitzsch - eine der sportlichsten Schulen Sachsen-Anhalts 2020

 

Am 15. Juli wurden in Magdeburg die Sieger und Platzierten im „Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb“ der Schulen 2020 ausgezeichnet. Im Wettbewerb werden in jedem Jahr die Schulen geehrt, die im Verhältnis zur Schülerzahl die meisten Sportabzeichenträger in ihren Reihen haben.

Im vergangenen Jahr konnten Corona-bedingt lediglich 83 Schulen des Landes am Wettbewerb teilnehmen. Umso mehr ist das Engagement, insbesondere der Sportlehrerinnen und Sportlehrer anzuerkennen, die in ihren Schulen die Sportabzeichen-Prüfungen oftmals unter schwierigen Bedingungen ermöglicht haben.

sportabzeichen2021_1.jpg

Unsere Schule belegte den fünften Platz, worauf wir sehr stolz sind.

 

Der „Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb“ der Schulen trägt in jedem Jahr ganz maßgeblich zur positiven Bilanz der abgelegten Kinder- und Jugendsportabzeichen bei. Im Jahr 2020 haben insgesamt 10.302 Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt die Bedingungen für das Deutschen Sportabzeichen erfüllt.

 

Die Preise an die sportlichsten Schulen des Landes übergaben Silke Renk-Lange, Präsidentin des LSB Sachsen-Anhalt, zusammen mit Dr. Ulrike Oehlstöter vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt und Dr. Michael Ermrich, geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes.


sportabzeichen2021_2.jpg

„Es ist seit vielen Jahren unser gemeinsames Anliegen, mit dem Wettbewerb das Sportabzeichen als sportlichen Fitnesstest in die Schulen zu tragen und so die Schülerinnen und Schüler zu mehr sportlicher Betätigung zu motivieren.


Dank der Unterstützung durch das Bildungsministerium, des Engagements der ungezählten Sportlehrerinnen und Sportlehrer und der Förderung durch die Sparkassen gelingt uns das nachhaltig,“ so LSB-Präsidentin Silke Renk-Lange. 

 

 

 

Nach der Ehrungsveranstaltung am Kanu-Bootshaus des SC Magdeburg ging es für die sportlichen Mädchen und Jungen direkt zum Bootssteg am Magdeburger Zollhafen. Gemeinsam mit ihren Lehrern und Betreuern stiegen sie ins Drachenboot um und hatten beim sportlichen Ausklang des Tages auf der Elbe jede Menge Spaß.

 

Trotz Corona –
Eine der sportlichsten Schulen in Sachsen-Anhalt 2020

urkunde2020.jpgWie in vielen anderen schulischen Bereichen, so hat die Pandemie auch im Schulsport eine ganze Menge an Wettbewerben zum Erliegen gebracht.

 

 

Eine traurige Tatsache, war es doch für viele unserer Schüler ein Erlebnis und eine Ehre, in den Farben unserer Schule bei „Jugend trainiert für Olympia/ Paralympics“ an den Start zu gehen. 

 

Unsere Schule hatte aber das Glück, wenige Wochen nach dem Schulbeginn das alljährliche Schulsportfest durchführen zu können. Auch danach war in beschränktem Maße Sportunterricht möglich.

 

 

Alles gute Voraussetzungen, um im Jahr 2020 erneut am Sparkassen- Sportabzeichenwettbewerb teilzunehmen.

Nach einem dritten Platz im Jahr 2019 konnten wir im Jahr 2020 in der Kategorie D den zweiten Platz belegen.

 

Das ist für uns noch immer etwas Besonderes. Die vorderen Plätze in diesem Wettbewerb sind nicht selbstverständlich. Sie sind das Ergebnis einer kontinuierlich guten Arbeit im Sportunterricht und Ausdruck des Bemühens fast aller Schüler, beste Ergebnisse trotz der schwierigen Bedingungen des letzten Jahres zu erreichen.

judo.jpg

Der Erfolg soll uns Ansporn sein, dieses Ergebnis im nächsten Jahr zu wiederholen. Keine leichte Aufgabe, aber das Schuljahr bietet hoffentlich wieder bessere Möglichkeiten, die Bedingungen in den verschiedenen Bereichen zu erfüllen. Der Stolz über die erhaltene Urkunde und das Abzeichen sind Ansporn für Schüler und Lehrer.

Sportabzeichenwettbewerb 2018 – dritter Platz unserer Schule

Wie in jedem Jahr beteiligte sich unsere Schule am Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb der Schulen in Sachsen-Anhalt. Die von uns über das gesamte Kalenderjahr erfassten Werte im Unterricht sowie beim leichtathletischen Sportfest führten dazu, dass wir erneut einen dritten Platz im Gesamtklassement belegen konnten und über 80% unserer Schüler das Sportabzeichen erwarben.

2019_sportabzeichen.jpg

Stefan Kutschbach vom Kreissportbund Anhalt-Bitterfeld nutzte eine Sportstunde der Jungen der Klasse 7 zur Übergabe der Urkunde und zur Würdigung der Leistungen aller Schüler. Herzlichen Glückwunsch allen Schülern, die das Abzeichen erwarben und zugleich Ansporn für alle, die es in diesem Kalenderjahr erreichen wollen.

 




Datenschutzerklärung